Aufbauworkshop für Beschäftigte:

Neu: Mitarbeiterqualifikation - sicheres Arbeiten an Biogasanlagen (1Tag)

gemäß TRAS 120

Das Seminar erfüllt die Mindestanforderungen gemäß TRAS 120 für alle Mitarbeitenden an Biogasanlagen.
Für diejenigen, die bereits eine 3-tägige Qualifizierung für Beschäftigte bei uns absolviert haben, kann das Tagesseminar auch als Auffrischungsschulung im Sinne der TRAS 120 anerkannt werden.

neuer Temin in Planung

Jährliche Unterweisung von Mitarbeitern an Biogasanlagen, Brandschutzhelfer- und Erste-Hilfe- (Ersthelfer)-Bescheinigung

Dieses neue Seminar richtet sich an erfahrene Mitarbeiter auf Biogasanlagen, die bereits über Grundkenntnisse verfügen und beinhaltet sowohl eine Auffrischung zu Sicherheitsfragen und Gefährdungsbeurteilung an Biogasanlagen sowie einen Brandschutzhelfer-Lehrgang und eine Ersthelfer-Schulung (2. Tag).

 

Programm:

 

1.Tag

Sicherheitsfragen und Gefährdungsbeurteilung an Biogasanlagen
• Checkliste für Arbeitgeber: Was wurde wie weit unterwiesen?
• Klassische Betriebsanweisungen, Funktionsmatrix etc.
• Allgemeiner täglicher Umgang mit Dokumentation
• Krisenmanagement:
Wie bereite ich mich auf einen Störfall vor?
Was mache ich wenn er eintritt?
• Betriebsprozesse:
Umgang mit Besuchern und Fremdfirmen: Maismiete, Motorrevision, etc.
Ref: Kai Jens Basedow, EES Nord

 

Ausbildung zum Brandschutzhelfer
• Vorbeugender Brandschutz
• Umgang mit Gefahrenlagen
• Alarmierungen
• Einsatz von Feuerlöschern (praktische Übung)
Ref: Claus Bauck, freier Brandschutzbeauftragter

 

2. Tag

Ersthelfer-(Erste-Hilfe –)Lehrgang
Die Ausbildung zum Ersthelfer besteht aus dem Erste-Hilfe-Lehrgang (9 Unterrichtseinheiten).
Um Ersthelfer zu bleiben ist eine Fortbildung spätestens alle 2 Jahre durch das so genannte Erste-Hilfe-Training (9 Unterrichtseinheiten) erforderlich.

 

TN-Beitrag: 260,00 €

Termine:

04.11.2022

Veranstaltungsort:

Echem

Weitere Infos:

Einl.-Progr.-Anmeldung_Mitarbeiterquali
Adobe Acrobat Dokument 152.3 KB