Zukunftsplanung für Biogas und Landwirtschaft

Programm:

Aktuelle rechtliche Fragen rund um Biogas
•    Das aktuelle EEG 2021 und seine Folgen für die Betreiber
•    Optimierung von Bestandsanlagen, Sicherung der Zukunftsfähigkeit
•    Umwallung, Lagerkapazität, 44. BImschV sonstige Forderungen von

     Behörden
•    Flexibilisierung und Zukunftsfähigkeit von Biogasanlagen
•    Alternativen zur Ausschreibung (Modernisierung, Biomethan,

     Kraftstoff, Wasserstoff etc.)

Die Nachfolgeplanung für Biogasanlage und Landwirtschaft
•    Supergau in der Praxis: Hofübergabe führt zu Wegfall von

     Privilegierung und Genehmigungsverlust
•    Fallstricke bei der Nachfolgeplanung Biogas und/oder Landwirtschaft
•    Regelungsmöglichkeiten und Handlungsempfehlungen

Referenten:

Dr. Helmut Loibl und Ulrike Specht

Paluka Sobola Loibl & Partner, Regensburg

 

Teilnahmebeitrag: 195,00 €

Nächste Termine:

16.12.2021

Veranstaltungsort:

Nienburg

Weitere Infos:

Progr&Anmelde-Zukunftsplanung Biogas.pdf
Adobe Acrobat Dokument 187.9 KB