Mit Biogas in die „nächste Generation“ – jetzt die Weichen für die Zukunft richtig stellen!

Programm:
Wohin soll ich meine Anlage entwickeln?
Referent Dr. Helmut Loibl (Paluka Rechtsanwälte) wird anhand zahlreicher Praxisbeispiele die einzelnen Möglichkeiten sowie rechtlichen Vorgaben und Grenzen aufzeigen.

Wie kommt die Biogasanlage – ohne über rechtliche Fallstricke zu stolpern – in die nächste Generation?
Referentin RAin Ulrike Specht (Paluka Rechtsanwälte) wird anhand praktischer Fallgestaltungen erläutern, wie man die rechtlichen Fallstricke erkennt und rechtzeitig die richtige Gestaltung angeht und umsetzt.

Die Zukunft rechtssicher gestalten
Referent: Dr. Helmut Loibl, Paluka Rechtsanwälte

ca. 16.00 Uhr    Ende der Veranstaltung
Teilnahmebeitrag: 195,00 €

Flexibel in die Stromvermarktung – Biogas unter neuen Marktbedingungen

Die aktuelle Entwicklung im Energiesektor ist derzeit im stetigen Wandel. Im rechtlichen Teil erfolgt ein Überblick über aktuelle Gesetzesänderungen und die Auswirkungen für Biogasanlagen. Des Weiteren wird auf neue Möglichkeiten der Stromvermarktung und die aktuellen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen eingegangen.
•    Aktuelle Entwicklung am Strommarkt
•    Auswirkungen auf die Stromproduktion aus Biogasanlagen für die Zukunft
•    Möglichkeiten in der zukünftigen Stromvermarktung (PPA, Direktvermarktung etc.), Bewertung von Chancen und Risiken
•    Biogasanlagenbetrieb im Ausschreibungssystem/Anforderungen für die Teilnahme an der Ausschreibung für Bestandsanlagen
•    Rechtliche Anforderungen im EEG 2023 / Energiewendepaket

Referenten:     P. Wernsmann, Rechtsanwaltskanzlei, Ibbenbühren
S. Meinke, Backmann & Domröse, Unternehmensberatung Stuhr

Nächste Termine:

15.12.2022    Mit Biogas in die nächste Generation– jetzt die Weichen für die Zukunft richtig stellen!

Veranstaltungsort:

Nienburg

Weitere Infos:

Progr&Anmelde-Zukunftsplanung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 194.1 KB

31.01.2023    Flexibel in die Stromvermarktung – Biogas unter neuen Marktbedingungen

Veranstaltungsort:

Nienburg

Weitere Infos:

Progr&Anmelde-Ausschreibung-Nienburg-31.
Adobe Acrobat Dokument 187.0 KB