Qualifizierungsseminar für Beschäftigte an Biogasanlagen

Die Arbeiten rund um eine Biogasanlage werden nicht nur vom Betreiber selbst, sondern auch von eigens hierfür eingestelltem Personal sowie mithelfenden Nachbarn und Familienangehörigen durchgeführt.
Das setzt ein umfassendes Verständnis für die Sicherheitsbelange und für die in der Anlage ablaufenden Prozesse voraus, um in allen Situationen verantwortungsbewußt und souverän reagieren zu können.

 

In diesem 3-tägigen Seminar steht deshalb das Basis-Know-How für die Durchführung der täglichen Arbeiten von der Fütterung der Anlage, der Überwachung der Biogasproduktion, der Datenerfassung bis hin zu Wartungsarbeiten im Mittelpunkt.

 

Darüber hinaus ergeben sich im Erfahrungsaustausch der Teilnehmenden informative und praxisnahe Impulse für die eigene Tätigkeit.


Teilnahmebeitrag:  

490,- €

Programm

1. Tag

       

         Mikrobiologie und Prozessführung 

                 - Grundlagen der Biogasanlage

- Grundlagen des Gärprozesses
- Substrateigenschaften
- Krisenmanagement

                - Messintervalle und Kontrollen
                - Betriebstagebuch
                - Auswertung und Beurteilung von Messergebnissen

 

           Praktische Bestimmung des FOS/TAC-Wertes


2. Tag

      

           Sicherheit an Biogasanlagen

- Gefährdungen an Biogasanlagen
- Eigenschaften von Biogas
- Grundlagen des Explosionsschutzes (EX-RL)
- Die Gefährdungsbeurteilung und ihre Bedeutung.
- Der sichere Umgang mit Gefahrstoffen (TRGS)
- Technische, organisatorische und persönliche Schutzmaßnahmen
- Sicherheitstechnische Ausrüstung und Überwachung von

  Biogasanlagen
- Sicherheitsrelevanter Wartungsumfang

- Besondere Betriebszustände und deren Bewertung

   

             Abfahrt zur Biogasanlage:

-Tägliche Arbeitsabläufe an der Anlage

 

3. Tag


             Umgang mit der Einbringtechnik, Rühr- und Pumptechnik

- Einsatzbereiche unterschiedlicher Techniken

- Pflege- und Wartungsarbeiten

- Besonderheiten bei unterschiedlichen Substraten


             BHKW-Technik

- BHKW-Techniken und Funktionsweisen
- Störungen vermeiden und beheben
- Störstoffe im Biogas beeinflussen
- Ermittlung von Gasverbrauch und Wirkungsgrad
- Controlling und Auswertung von BHKW-Messdaten
- Ermittlung von betriebsspezifischen Wartungsintervallen
- Wartungsverträge (Kosten, Nutzen, Eigenleistung)
- Optimierung der BHKW-Auslastung

 

Aus organisatorischen Gründen können sich einzelne Programmpunkte zeitlich verschieben.

 

 

 

Nächste Termine:

11.-13.09.2017

Veranstaltungsort:

Nienburg

Weitere Infos:

Einl+Progr+Anmelde-Beschäft-Sep.pdf
Adobe Acrobat Dokument 36.5 KB

24.-26.10.2017

Veranstaltungsort:

Schwerin

Weitere Infos:

Einl+Progr+Anmelde-Beschäft-Schwerin.pdf
Adobe Acrobat Dokument 40.4 KB

07.-09.11.2017

Veranstaltungsort:

Freiberg/Sachsen

20.-22.11.2017

Veranstaltungsort:

Lüchow

Weitere Infos:

Einl+Progr+Anmelde-Beschäft-Lüchow.pdf
Adobe Acrobat Dokument 42.6 KB

05.-07.12.2017

Veranstaltungsort:

Nienburg

Weitere Infos:

Einl+Progr+Anmelde-Beschäft-Nienburg.pdf
Adobe Acrobat Dokument 36.5 KB