Stromabrechnung, Stromsteuer, Eigenstrom - so behalten Sie den Überblick

Das Abrechnungswesen bei der Einspeisung von Strom aus erneuerbaren Energien und die Kosten des Eigenstrombedarfs sind nicht immer leicht zu durchschauen, 
Dieser Workshop soll dazu beitragen Licht ins Dunkel zu bringen, von der Abrechnung des Netzbetreibers bis zur Gestaltung des Eigenstrombezugs für einen rentablen Anlagenbetrieb.

 

Programm:
Stimmt Ihr EEG-Vergütungsanspruch
• Abrechnungsunstimmigkeiten aufdecken und geltend machen
• Optimierung der Einspeiseerlöse
• Lösung bei Überschreitung der Höchstbemessungsleistung, anteilige Überschusseinspeisung?

 

Öfter mal was Neues
• Praxiserfahrungen zum aktuellen Stand der Stromsteuererstattung, -entlastung und -befreitung für den Eigenstrombedarf

 

"Messen" kommt von Mist
• Messkonzepte für Voll- und Überschusseinspeisung

 

Kostenfaktor Eigenstrom
• Abrechnungsunstimmigkeiten aufdecken und geltend machen
• Optimierung der Bezugskonditionen
• Voll- oder Überschusseinspeisung

 

Vorstellung Simulationssoftware
• schnelle und unkomplizierte Analysen zu Energieverbrauch sowie Auswertungen zur Energieversorgung
• deutliche Einsparpotenziale durch Verbrauchsoptimierung und Vertragsbewertung

 

Ref.: Wolfgang Herr, Energie-Effizienz-Beratung (eeB), Dillenburg

 

TN-Beitrag:  240,00 €   (Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt)

 

 

 

Nächster Termin:

08.06.2018

Veranstaltungsort:

Fulda

Weitere Infos:

Einl&Progr&Anmeld-Stromsteuer-Fulda.pdf
Adobe Acrobat Dokument 70.4 KB